Millionenpoker entschieden: NBA-Star LeBron James ziehts nach Miami
Aktualisiert

Millionenpoker entschiedenNBA-Star LeBron James ziehts nach Miami

Spektakulärer Auftritt von LeBron James gestern Abend im US-TV: Vor laufender Kamera gab er seinen Wechsel von den Cleveland Cavaliers zu Miami Heat bekannt.

von
mon

(Video: ESPN)

Sieben Jahre lang stand der Nummer-1-Draft der Cleveland Cavaliers von 2003 bei seinem Stammteam im Einsatz, nun hat LeBron James genug. Während einem Live-Auftritt beim US-TV-Sender «ESPN» gab der 25-Jährige am Donnerstagabend bekannt, dass er zu Miami Heat nach Florida wechselt. Ab auf die Sonnenseite also mit ihm - auch im sportlichen Sinne. Mit Cleveland spielte er in all den Jahren nur ein einziges Mal ganz vorne um den NBA-Titel mit. Und zwar 2007 als man San Antonio im Finale 0:4 unterlag.

In Miami erhofft sich der Superstar nun bessere Erfolgschancen. Immerhin handelt es sich um den NBA-Sieger von 2006. James: «Ich will die Chance haben, Meisterschaften zu gewinnen und ich habe das Gefühl, dass ich das jetzt kann.» Bei seinem neuen Verein trifft der 25-Jährige auf die beiden Top-Spieler Dwayne Wade und Chris Bosh, mit denen er 2008 bei den Olympischen Spielen in Peking für die USA Gold holte. «Erfolge dieser Art wollen wir auch in Miami gemeinsam feiern», so James zu seinem doch etwas überraschenden Wechsel.

NBA: Rondo lässt LeBron alt aussehen

Die genauen Details seines neuen Vertrages sind noch nicht ausgehandelt. «Wir werden in den nächsten Tagen darüber reden», sagte der NBA-Star. Allerdings gab er bereits an, dass es sich für ihn finanziell mehr gelohnt hätte, wenn er in Cleveland für weitere sechs Jahre unterschrieben hätte. Irgendwie sympathisch, dass sich solch ein Top-Sportler immer noch an sportlichen und nicht (nur) an finanziellen Reizen orientiert.

Die zehn schönsten Dunks von LeBron James

Quelle: NBA.com

Deine Meinung