Nebikon: Gefährliche Flucht auf dem Motorrad
Aktualisiert

Nebikon: Gefährliche Flucht auf dem Motorrad

Als die Polizei am Samstagnachmittag in Nebikon einen Motorradfahrer ohne Nummernschilder kontrollieren wollte, ergriff dieser die Flucht.

Dabei scherte er sich weder um Verkehrsregeln noch um die Sicherheit der anderen Verkehrsteilnehmer. Der Flüchtige brachte mehrere Fussgänger, darunter auch eine Frau mit Kinderwagen, in Gefahr und gab selbst nach einem Sturz nicht auf. Erst in Dagmersellen gelang es der Polizei, den Raser zu stoppen. Sowohl das Motorrad als auch sein Lernfahrausweis wurden ihm auf der Stelle entzogen.

Deine Meinung