Buttikon SZ: Nein, dieser Mercedes war nicht an einer Hochzeit
Aktualisiert

Buttikon SZNein, dieser Mercedes war nicht an einer Hochzeit

Es sieht aus wie ein Auto für eine Hochzeitsfeier, ist aber leider nicht so: In Buttikon SZ ist ein Auto bei einem Unfall durch Rosenbeete gefahren.

von
mme
1 / 5
Durch diese Rosenbeete in Buttikon SZ ist nach einem Unfall ein Mercedes gefahren.

Durch diese Rosenbeete in Buttikon SZ ist nach einem Unfall ein Mercedes gefahren.

Kapo SZ
Nein, das ist keine Hochzeitsfeier: Der Mercedes war nach dem Unfall mit roten Rosenblättern übersäht. Vorne links weisst er Unfallspuren auf, die von der Kollision mit einem Hydranten stammen.

Nein, das ist keine Hochzeitsfeier: Der Mercedes war nach dem Unfall mit roten Rosenblättern übersäht. Vorne links weisst er Unfallspuren auf, die von der Kollision mit einem Hydranten stammen.

Kapo SZ
Der Hydrant hielt dem Aufprall mehr oder weniger unbeschadet stand.

Der Hydrant hielt dem Aufprall mehr oder weniger unbeschadet stand.

Kapo SZ

Ein weisser Mercedes voller roter Rosenblüten: Das ist das Resultat eines Unfalls, der sich am Donnerstag in Buttikon SZ ereignet hat. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, bog bei einem Schulhaus ein Velofahrer in die dortige Kantonsstrasse ein. Um eine Kollision zu verhindern, sei der Autofahrer nach rechts ausgewichen.

«Er geriet dadurch in die angrenzenden Rosenbeete und touchierte einen Hydranten», schreibt die Polizei. Der 54-Jährige wurde beim Unfall nicht verletzt, der Velofahrer setzte seine Fahrt fort.

Die Kantonspolizei Schwyz sucht nun den unbekannten Velofahrer und Zeugen des Unfalles. Sie bittet um Hinweise.

Deine Meinung