Nein-Parole für Volksinitiative
Aktualisiert

Nein-Parole für Volksinitiative

Der Zürcher Kantonsrat hat sich gestern mit einer Stimme Unterschied gegen die kantonale Volksinitiative «Chance für Kinder» ausgesprochen.

Das Volksbegehren fordert Ergänzungsleistungen für arme Familien mit Kindern im Vorschulalter. Diese zusätzlichen Kosten könne sich der Kanton nicht leisten, so die Gegner. Die Initiative kommt nun vors Volk. Sie wird von den Grünen, der SP, EVP, CVP, den Landeskirchen und Gewerkschaften unterstützt.

Deine Meinung