Nena verliert: 380 000 Franken für Ex-Manager
Aktualisiert

Nena verliert: 380 000 Franken für Ex-Manager

Pop-Sängerin Nena muss ihrem früheren Manager Alex Grob rund 240'000 Euro (rund 380'000 Franken) an ausstehenden Vergütungen zahlen.

Das entschied das Hamburger Landgericht mit einem Teilurteil am Freitag.

Nena hatte sich im Sommer vergangenen Jahres von Grob getrennt. Der Manager, der die Sängerin seit Mitte der 90er Jahre betreut hatte, hält die Kündigung des Vertrages für unzulässig und hatte Zahlungsverpflichtungen eingeklagt.

Noch nicht entschieden hat das Gericht über die Wirksamkeit der Kündigung. Gegen das Teilurteil kann Nena Berufung einlegen.

(sda)

Deine Meinung