Aktualisiert 04.05.2018 07:07

Retail-Business

Nestlé will Starbucks-Kaffee kaufen

Nestlé liebäugelt gemäss Medienbericht mit dem Kaffeegeschäft von Starbucks.

von
woz
1 / 3
Nestlé liebäugelt offenbar mit dem Kaffee-Geschäft von Starbucks.

Nestlé liebäugelt offenbar mit dem Kaffee-Geschäft von Starbucks.

Keystone/AP/John G. Mabanglo
Starbucks vertreibt eigene Produkte wie Kaffeebohnen oder Fertigkaffee. An diesen Produkten soll Nestlé interessiert sein.

Starbucks vertreibt eigene Produkte wie Kaffeebohnen oder Fertigkaffee. An diesen Produkten soll Nestlé interessiert sein.

AP/Greg Baker
Details zum Deal sind noch keine bekannt.

Details zum Deal sind noch keine bekannt.

AP/Aijaz Rahi

Nestlé steht offenbar vor einem grossen Deal: Der Nahrungsmittelkonzern will die Kaffeeprodukte von Starbucks übernehmen, wie «Inside Paradeplatz» berichtet.

Das Finanzportal beruft sich auf Insider. Demnach sollen die Informationen zum Deal am Wochenende bekannt gegeben werden.

Starbucks vertreibt eigene Produkte wie Kaffeebohnen oder Fertig-Kaffee. Dieses sogenannte Retail-Business der Kaffeekette soll nun an Nestlé gehen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.