Nichts verpassen: Netflix testet Sleep-Timer, damit du beruhigt einschlafen kannst
Publiziert

Nichts verpassenNetflix testet Sleep-Timer, damit du beruhigt einschlafen kannst

Kurz eingedöst und die ganze Staffel ist abgelaufen: Das kann mit Netflix schnell passieren. Nun testet der Streaming-Service eine Funktion, mit welcher Episoden automatisch angehalten werden.

von
Dominique Zeier
1 / 7
Netflix testet eine Sleep-Timer-Funktion.

Netflix testet eine Sleep-Timer-Funktion.

imago images / Panthermedia
Diese soll Episoden und Filme nach einer gewissen Zeit automatisch anhalten.

Diese soll Episoden und Filme nach einer gewissen Zeit automatisch anhalten.

Unsplash
Dies ist insbesondere für Personen gedacht, die gerne mit Netflix einschlafen.

Dies ist insbesondere für Personen gedacht, die gerne mit Netflix einschlafen.

imago images/Elnur

Darum gehts

  • Netflix testet momentan eine neue Funktion.

  • Diese wird «Watch Timer» genannt.

  • Es handelt sich dabei um ein Sleep-Timer-Feature, das das Abspielen von Episoden oder Filmen automatisch nach einer gewissen Zeit stoppt.

  • Besonders für Personen, die gerne mit Netflix einschlafen, soll dies hilfreich sein.

Ohne Ausgang, Partys und Familientreffen sind Streaming-Dienste wie Netflix so beliebt wie nie zuvor. Um den Nutzerinnen und Nutzern ein noch besseres Erlebnis zu bieten, hat Netflix eine neue Funktion angekündigt, die vor allem Personen, die gerne mit einer Show im Hintergrund einschlafen, gefallen könnte. Es handelt sich um ein Sleep-Timer-Feature.

Die Funktion, die bei Netflix «Watch Timer» heissen soll, wird momentan getestet. Mit ihr soll es möglich werden, eine Zeitdauer auszuwählen, nach welcher sich die Serie oder der Film, den man gerade schaut, automatisch ausstellt. So soll verhindert werden, dass die gesamte Staffel einer TV-Serie abläuft, während der Zuschauer oder die Zuschauerin eigentlich schon längst eingeschlafen ist.

«Netflix-Erfahrung verbessern»

Die ersten Personen, die die neue Funktion testen können, sind eine kleine Gruppe von Android-Nutzerinnen und Nutzern. Ihnen wird die Option angezeigt, den Film oder die Serie nach 15, 20 oder 45 Minuten automatisch zu pausieren. Alternativ kann aber auch die Auswahl «Episode beenden» angeklickt werden. Dies stellt sicher, dass Netflix die gerade laufende Episode bis zum Schluss abspielt, dann aber keine neue Episode startet.

«Wir suchen nach immer neuen Wegen, die mobile Netflix-Erfahrung für unsere Nutzerinnen und Nutzer besser zu gestalten», so ein Netflix-Sprecher gegenüber «Daily Mail». «Dieser Test ist ein weiterer Schritt in diese Richtung.»

Shuffle-Button

Ob der Sleep-Timer tatsächlich irgendwann für alle Netflix-Nutzerinnen und -Nutzer verfügbar sein wird, ist laut dem Sprecher aber noch unklar. «Diese Art von Tests soll uns dabei helfen, herauszufinden, was die User wirklich wollen und welche Features die Nutzererfahrung deutlich verbessern.»

Erst vor Kurzem hat Netflix eine «Shuffle»-Funktion angekündigt. Mit dieser können Nutzerinnen und Nutzer zufällig ausgewählte TV-Serien abspielen lassen, ohne selbst lange nach einer neuen Serie suchen zu müssen. Netflix versucht dabei, Serien auszuwählen, die möglichst gut zum Nutzungsverhalten des Users passen und dessen Vorlieben entsprechen. Auch diese Funktion wird momentan getestet, ist aber im Gegensatz zum Sleep-Timer für die Nutzung am Fernseher gedacht.

Digital-Push

Wenn du den Digital-Push abonnierst, bist du über News und Gerüchte aus der Welt von Whatsapp, Snapchat, Instagram, Samsung, Apple und Co. informiert. Auch erhältst du Warnungen vor Viren, Trojanern, Phishing-Attacken und Ransomware als Erster. Weiter gibt es Tricks, um mehr aus deinen digitalen Geräten herauszuholen.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20 Minuten-App. Tipp unten rechts auf «Cockpit», dann «Einstellungen» und schliesslich auf «Push-Mitteilungen». Beim Punkt «Themen» tippst du «Digital» an – et voilà!

Deine Meinung

12 Kommentare