Eholung: Netstal hebt die Kurzarbeit auf

Aktualisiert

EholungNetstal hebt die Kurzarbeit auf

Beim Glarner Maschinenbauunternehmen Netstal- Maschinen in Näfels brechen wieder bessere Zeiten an. Dank dem Eingang mehrerer grösserer Aufträge kann die im Februar eingeführte Kurzarbeit für über 200 Beschäftigte ab November aufgehoben werden.

Die im Sommer eingegangen Aufträge sichern der Herstellerin von Spritzgiessmaschinen eine Kapazitätsauslastung für vier Monate, wie die grösste private Arbeitgeberin im Glarnerland am Mittwoch mitteilte.

Die Tochtergesellschaft der Münchner Krauss Maffei hatte die Wirtschaftskrise im Herbst letzten Jahres stark zu spüren bekommen. Die Unternehmung hat nicht nur Kurzarbeit einführen müssen, sondern überdies gegen 80 Stellen abgebaut. Die Firma beschäftigt noch rund 500 Personen.

(sda)

Deine Meinung