Aktualisiert

Opfikon ZHNeue Anlage zur Brandbekämpfung

In Zürich ist seit gestern eine der europaweit modernsten Brandbekämpfungs-Trainingsanlagen in Betrieb – das Ausbildungszentrum Rohwiesen bei Opfikon.

Um das so genannte «Brandhaus» einzuweihen, wurde es gleich standesgemäss angezündet. Das neue Brandhaus wird mit einer Gasbefeuerungsanlage in Brand gesteckt. Damit verfügt Schutz und Rettung Zürich wieder über einen eigenen, modernen und möglichst realistischen Trainingsort. Das fünfstöckige Gebäude hat rund sechs Millionen Franken gekostet. (20 Minuten)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.