Neue Behandlung für Kylie Minogue
Aktualisiert

Neue Behandlung für Kylie Minogue

Kylie Minogue lässt sich von einem Londoner Stararzt ganzheitlich gegen den Krebs behandeln.

von
wenn

Die Sängerin, die seit der Diagnose Brustkrebs schon eine Chemotherapie gemacht hat, wendet sich an den ganzheitlichen Mediziner Dr. Nishi Joshi, der auch Gwyneth Paltrow, Cate Blanchett, Ralph Fiennes und Kate Moss zu seinen früheren Patienten zählt. Seine Methoden umfassen Akupunktur und Schröpfen - dabei werden erhitzte Näpfchen auf den Körper gesetzt, um die Gifte herauszuziehen. Ein Freund zur Londoner Zeitung «Evening Standard»: «Kylie ist höchst beeindruckt von dem, was Nishi ihr erzählt hat, aber sie weiss, dass sie ihn treffen muss, um das Beste aus der Behandlung herauszuholen. Sie fühlt sich im Moment sehr schwach und verletzlich, aber sobald sie in der Lage ist, reist sie nach London zu Dr. Joshi. Kylie ist überzeugt, dass er enorm dazu beitragen kann, dass sie die Krankheit besiegt - und genau das wird sie auch tun.» Joshi hat sich geweigert, Minogue als seine Patientin zu bestätigen, aber er hat zugegeben, dass seine Behandlung sich gut für jene eignet, die eine zermürbende Chemotherapie hinter sich haben. Der Arzt: «Ich arbeite mit vielen Krebspatienten. Mein Ziel ist es, sowohl die Auswirkungen des Krebses als auch die der Chemotherapie zu bekämpfen.»

Deine Meinung