Böse Lateiner!: Neue Bikini-Fotos von Kate empören Königshaus
Aktualisiert

Böse Lateiner!Neue Bikini-Fotos von Kate empören Königshaus

Fünf Monate nach dem provenzalischen Oben-ohne-Skandal haben hinterhältige italienische Paparazzi Princess Catherine wieder im Bikini erwischt. London ist not at all amused.

von
obi

Das britische Königshaus hat sich am Dienstag «empört und enttäuscht» über Pläne des italienischen Magazins «Chi» geäussert, Fotos der schwangeren Herzogin von Cambridge und ihres Mannes Prinz William zu veröffentlichen. Paparazzi hatten das Paar an einem Strand in der Karibik fotografiert.

Ihre Veröffentlichung wäre eine klare Verletzung des Rechts auf Privatsphäre, hiess es in einer Mitteilung von St. James's Palace. Die Fotos sollen die ehemalige Kate Middleton im Bikini zeigen. Dabei ist auch ihr winziges viermonatiges Babybäuchlein zu erkennen. «La pancia cresce» – der Bauch wächst – titelt «Chi».

2012 verklagten William und Kate ein französisches Magazin wegen der Veröffentlichung von Fotos der Herzogin mit freiem Oberkörper. Die aktuellen Bilder vom Privaturlaub auf der Karibikinsel Mustique dürften von ähnlich entfernter Warte aus aufgenommen worden sein. (obi/sda)

Deine Meinung