Neue Demonstration in Luzern geplant

Aktualisiert

Neue Demonstration in Luzern geplant

Die Organisatoren der unbewilligten Demo vom letzten Samstag nehmen einen zweiten Anlauf.

«Wir wollen am 15. Dezember in Luzern ein friedliches Strassenfest durchführen», sagt Anna Fröhlicher von der Aktion Freiraum. Damit will diese erneut auf das Verschwinden der Alternativkultur in Luzern aufmerksam machen. Ein Gesuch sei gestern eingereicht worden. «Sobald es da ist, prüfen wir es und erteilen die Bewilligung, falls nichts dagegen spricht», sagt Stadtpolizei-Sprecherin Tina Meyer.

Derweil reisst die Kritik am harten Polizeieinsatz nicht ab. Der Freiburger Strafrechtsprofessor Franz Riklin sagte gegenüber verschiedenen Medien, man hätte die Festgenommenen auch durch Abtasten oder mit Detektoren auf gefährliche Gegenstände untersuchen können. «Dass sie sich splitternackt ausziehen müssen, ist nicht nötig.»

mfe

Deine Meinung