Neue Domains: Gemeinden parat
Aktualisiert

Neue Domains: Gemeinden parat

Die Zürcher Gemeinden, die einen Umlaut im Ortsnamen haben, machen sich bereit für den 1. März: Ab diesem Datum können sie auch eine Internetadresse mit Umlaut registrieren lassen.

Ein Internetuser müsste dann nicht mehr zwingend www.waedenswil.ch eintippen. Er würde auch mit www.wädenswil.ch auf der Gemeinde-Homepage landen.

«Wir haben uns den 1. März dick in die Agenda eingetragen», sagte eine Wädenswiler Gemeindeangestellte der «Zürichsee-Zeitung». Bei anderen Gemeinden, zum Beispiel in Zürich, tönts ähnlich.

Grund für die Wachsamkeit: Bei der Domain-Vergabestelle Switch gilt das Prinzip «first come, first served». Das heisst: Auch ein Privater könnte sich den Gemeindenamen unter den Nagel reissen.

Gegen das Vergabeprinzip ist beim Bundesamt für Kommunikation bereits eine Beschwerde eingegangen.

(bbr)

Deine Meinung