Neue Firma für die Postautos
Aktualisiert

Neue Firma für die Postautos

Die Post hat für ihren Geschäftsbereich Postauto eine eigene Aktiengesellschaft gegründet. Später soll die neuen «PostAuto AG» selbständig werden.

Die Post hat für ihren Geschäftsbereich PostAuto eine eigene Aktiengesellschaft gegründet.

Geplant ist, PostAuto später in eine selbstständige Konzerngesellschaft zu überführen. Der Entscheid fällt nächstes Jahr.

Das neue Unternehmen steht zu 100 Prozent im Besitze der Post. Die neue AG übernimmt die Konzessionen für den Linienverkehr und die Verträge mit den privaten Postautounternehmen. Durch die eigene Rechtspersönlichkeit will PostAuto die Voraussetzungen schaffen, um die in der Bahnreform 2 beabsichtigte Gleichstellung der Verkehrsunternehmen zu erreichen.

Das Personal bleibt im Stammhaus Post, bis die zukünftigen, arbeitsrechtlichen Rahmenbedingungen mit den Sozialpartnern geklärt sind. Die Gewerkschaften haben der Aufnahme von Verhandlungen über einen Firmen-GAV gemäss Angaben der Post vom Dienstag bereits zugestimmt. (sda)

Deine Meinung