Luzern: Neue Miss will sich in Szene setzen

Aktualisiert

LuzernNeue Miss will sich in Szene setzen

Die 22-jährige PHZ-Studentin Sara Wicki aus Wauwil ist die neue Miss Zentralschweiz. Bei der Wahl am Samstag im Bahnhof Luzern überzeugte sie das Publikum und die Jury mit ihrer offenen Art

von
Mh
Beim Brunch zeigte sich Sara Wicki gut gelaunt. (mh / Philip Ruppli)

Beim Brunch zeigte sich Sara Wicki gut gelaunt. (mh / Philip Ruppli)

«Sie hat eine super Ausstrahlung und war für mich von Anfang an eine Favoritin», sagte Ex-Miss-Schweiz Linda Fäh. Beim Brunch gestern im 1871 in Luzern zeigte sich Wicki gut gelaunt und voller Tatendrang – vor allem, was das Rampenlicht betrifft. «Ich werde persönlich verschiedene Luzerner Veranstalter kontaktieren, um mit ihnen zusammenzuarbeiten.» Etwas Model-­Erfahrung kann die schöne Zentralschweizerin bereits vorweisen: Sie hat etwa bei einer Kampagne für Schweiz Tourismus mitgemacht. Ob sie sogar noch um den Titel der Miss Schweiz 2011 kämpfen kann, wird sich zeigen. Wicki: «Ich sollte bald Bescheid bekommen, ob ich unter den letzten 16 bin.»

Deine Meinung