Neue Pfähle für die Kapellbrücke

Aktualisiert

Neue Pfähle für die Kapellbrücke

Ab Dienstag wird an der Kapellbrücke während drei Wochen gebaut. Grund: Vier Eichenpfähle sind angefault und müssen verstärkt werden.

«Das Holz in diesem Bereich stammt noch von 1953», sagt Jörg Hartmann vom Tiefbauamt. Die Brücke bleibt begehbar, da sich die meisten Arbeiten unter der Brücke abspielen. «Taucher werden die verfaulten Teile absägen und ersetzen», sagt Hartmann.

Deine Meinung