Aktualisiert 05.08.2008 12:16

ZenzuuNeue Social-Community belohnt User

Die Social-Community Zenzuu will künftig zu den grössten Playern gehören und verspricht ihren Mitgliedern bares Geld.

Immer mehr Leute vernetzen sich in Social-Communitys wie MySpace, Xing und Facebook um ihre privaten und geschäftlichen Kontakte zu pflegen. Den Betreibern spült die wachsende Klientel durch das Schalten von Werbung eine Menge Geld in die Kasse. Die User sehen davon allerdings keinen müden Franken.

Das seit dem 1. August offiziell gestartete Online-Netzwerk Zenzuu verfolgt laut eigenen Angaben eine andere Geschäftspolitik. So sollen 80 Prozent der eingenommenen Werbeeinnahmen unter den Usern verteilt werden. Hinter dem Verteilschlüssel steht eine Art Schneeballsystem. Je mehr Mitglieder jemand angeworben hat, desto grösser soll das Stück vom Kuchen sein.

Zenzuu kann genutzt werden, um eine eigene Webseite zu erstellen, Videos anzuschauen, Musik zu hören oder Kontakte zu suchen bzw. auszutauschen, um so ein eigenes Netzwerk aufzubauen. Der Service ist kostenlos - und im besten Fall gibt es noch Geld.

(mbu)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.