Neue Standorte für Rheinhäfen
Aktualisiert

Neue Standorte für Rheinhäfen

Die Ultra-Brag AG verlegt ihre Silo- und Verladeeinrichtungen an drei andere Standorte. Damit macht die Betreiberin des Basler Rheinhafens St. Johann den Weg frei für die Fertigstellung des Novartis-Campus.

Auf dem bestehenden Firmengelände beim Hafenbecken 2 soll als Erstes ein neues Silo errichtet werden – das mit 86 Metern Höhe ein markantes Wahrzeichen des Hafens sein wird. Als weitere Ersatzstandorte sind der Auhaufen und der Birsfelder Hafen vorgesehen.

Deine Meinung