Neue Truppe der Kapo griff ein
Aktualisiert

Neue Truppe der Kapo griff ein

Bei einer grossen und lärmigen Waldparty in Schönbühl musste am Sonntag die Polizei eingreifen.

Es kam zu mehreren Verzeigungen. Dieser Einsatz war der erste Auftritt einer neuen Grenadier-Truppe der Berner Kapo. Die Einheit steht vor allem an den Wochenenden bereit, weil die Gewalttaten von Links- und Rechtsextremisten sowie Hooligans zugenommen haben.

Die Truppe ist Teil des Reorganisierungsprojekt der Polizei: Es werden zwar 45 Posten geschlossen, dafür gibt es mehr Polizisten. So soll die steigende Kriminalität gezielter bekämpft werden können.

Deine Meinung