Aktualisiert 06.06.2005 07:28

Neue Unternehmen schaffen 23 000 Stellen

In der Schweiz sind im Jahr 2003 genau 11 164 Unternehmen gegründet und damit über 23 000 Stellen geschaffen worden.

Damit nahm die Zahl der neu gegründeten Unternehmen nach zwei rückläufigen Jahren erstmals wieder zu. Die neuen Unternehmen stammen mehrheitlich aus dem tertiären Sektor und starten mit wenig Personal, wie das Bundesamt für Statistik (BFS) am Montag mitteilte. Die Zunahme zum Vorjahr beträgt 976 Neugründungen und 1980 Stellen.

2003 entwickelten die Region Zürich, die Genferseeregion sowie die Ostschweiz am meisten Dynamik. Neugründungen konnten laut Medienmitteilung in allen Branchen ausser der Informatik sowie bei Verkehr- und Nachrichtenübermittlung registriert werden.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.