Aktualisiert

Neue Zentrifugenkaskade angekündigt

Der Iran wolle zwei neue Zentrifugen-Kaskaden zur Urananreicherung in Betrieb nehmen, sagte ein französischer Diplomat nach dem Treffen des EU-Trios aus Deutschland, Grossbritannien und Frankreich mit einer iranischen Delegation in Moskau.

Die Delegation habe den Europäern angeboten, sich an dieser neuen Stufe zu beteiligen. Eine Kaskade besteht aus 64 Zentrifugen zur Urananreicherung. Angereichertes Uran kann sowohl für Atomkraftwerke als auch für Atomwaffen verwendet werden. Für den Waffenbau muss es allerdings sehr hoch angereichert sein.

Das EU-Trio habe das Angebot des Irans zu einer Kooperation abgelehnt und erneut kategorisch einen Stopp der Urananreicherung gefordert, sagte der französische Diplomat.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.