Schwarzer Dienstag: Neuenburg verliert 108 Arbeitsplätze
Aktualisiert

Schwarzer DienstagNeuenburg verliert 108 Arbeitsplätze

Nachdem der Elmex-Hersteller Gaba sein Werk in Baselland schliesst, verlässt jetzt der Spray- und Pumpenhersteller EP Systems den Standort Neuenburg.

von
whr
EP Systems schliesst sein Werk in Neuenburg. (Bild: Google)

EP Systems schliesst sein Werk in Neuenburg. (Bild: Google)

Der Spray- und Pumpenhersteller EP Systems schliesst sein Werk in Neuenburg. Das Unternehmen will kontinuierlich die Produktion nach Deutschland und Frankreich verlagern. 108 Arbeitsplätze sind betroffen, ein Konsultationsverfahren mit den Angestellten wurde eingeleitet.

Der Entscheid wurde von der US-Investorengruppe Aptar gefällt, die Eigentümerin von EP Systems. Die Verlagerung wird im Rahmen eines Umbauprogramms durchgeführt, das auch andere Werke in Europa betrifft.

Kündigungen im kommenden Jahr

Damit will das Unternehmen langfristig seine Wettbewerbsfähigkeit steigern. Die Kündigungen sollen im Laufe des kommenden Jahres ausgesprochen werden, falls es bis zum 16. November zu keiner Einigung zwischen dem Unternehmen und den Angestelltenvertretern kommt.

Der Neuenburger Wirtschaftsdirektor Thierry Grosjean habe sich am Montagabend mit der Leitung von EP Systems getroffen, hiess es in einer Medienmitteilung der Neuenburger Staatskanzlei vom Dienstag. Er wolle sicherstellen, dass die Angestellten nach der Entlassung so gut wie möglich begleitet werden.

Gemäss den Angaben will die Geschäftsleitung einen Sozialplan aufstellen, der Abgangsentschädigungen und, wo möglich, Hilfe bei der beruflichen Wiedereingliederung vorsieht.

Elmex-Herstellerin verlässt Therwil (BL)

Die Gaba International AG, Herstellerin und Erfinderin der Zahnpflegemittel Elmex und Meridol, plant ihr Werk in Therwil (BL) dichtzumachen, wie 20 Minuten Online berichtet. Die Schliessung soll nach einer Übergangszeit von rund zwei Jahren erfolgen und 98 Mitarbeiter betreffen.

(whr/sda)

Deine Meinung