Coronavirus : Neuer Appell – BAG erinnert wieder ans Maskentragen

Publiziert

Coronavirus Neuer Appell – BAG erinnert wieder ans Maskentragen

Ab dem kommenden Montag ist die neue Impfempfehlung des Bundes gültig. Das BAG erinnert nochmals an die Hygienemassnahmen und rät auch wieder zum Tragen einer Maske.

von
Justin Arber
1 / 4
Am 10. Oktober treten die neuen Impfempfehlungen in Kraft. 

Am 10. Oktober treten die neuen Impfempfehlungen in Kraft. 

Moritz Hager / Tamedia AG
Empfohlen ist die Booster-Impfung für alle über 65 Jahre und diejenigen Menschen, welche Vorerkrankungen haben.

Empfohlen ist die Booster-Impfung für alle über 65 Jahre und diejenigen Menschen, welche Vorerkrankungen haben.

20min/Simon Glauser
Auf diese Weise kann eine Überlastung des Gesundheitssystems im Herbst vermieden werden, schreibt das BAG in einer Medienmitteilung. 

Auf diese Weise kann eine Überlastung des Gesundheitssystems im Herbst vermieden werden, schreibt das BAG in einer Medienmitteilung. 

Tamedia AG / Raphael Moser

Darum gehts 

Ab Montag (10. Oktober) treten die neuen Impfempfehlungen in Kraft. Das BAG empfiehlt, dass sich besonders gefährdete Personen (Personen über 65 Jahre) und solche mit Vorerkrankungen oder schwangere Frauen boostern lassen. Das sei wichtig, um die Zahl der schweren Erkrankungen auf tiefem Niveau zu halten und eine Überlastung des Gesundheitssystems zu vermeiden, heisst es in der entsprechenden Medienmitteilung. Für die Umsetzung sind die jeweiligen Kantone zuständig. 

Eine allgemeine Empfehlung besteht auch für alle anderen Personen im Alter zwischen 16 und 64 Jahre, welche keine besonderen Risikofaktoren haben, schreibt das BAG. Auch Menschen, die im Gesundheitswesen tätig sind, wird eine neuerliche Impfung nahegelegt. Neben den bisherigen Impfstoffen stünden auch genügend Dosen zur Verfügung, welche an die Omikron-Untervariante BA.1 angepasst sind. 

Maskentragen wieder empfohlen 

Das BAG startet nächste Woche über diverse Medien und Kanäle eine Informationskampagne, wobei die besonders gefährdeten Personen im Fokus stehen. In der Medienmitteilung erinnert der Bund auch nochmals an die Hygienemassnahmen. Unter anderem sei das Tragen einer Maske wieder wichtiger geworden. Dies «in Innenräumen, wo viele Menschen aus unterschiedlichen Haushalten» zusammenkämen. Weiterhin sei es auch wichtig, regelmässig zu lüften, abgedeckt zu niesen bzw. zu husten und die Hände regelmässig und gründlich zu waschen.  

Die neue Empfehlung fürs Maskentragen sorgt für Diskussionen. Gegenüber ZüriToday präzisiert das BAG, dass es sich weniger um eine Empfehlung als vielmehr um freiwillige Verhaltenstipps handle. Bereits seit April 2022 gebe das BAG die Tipps.

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

Deine Meinung

367 Kommentare