St. Gallen: Neuer Bahnhofplatz nimmt Formen an
Aktualisiert

St. GallenNeuer Bahnhofplatz nimmt Formen an

Die Stimmberechtigten der Stadt St. Gallen sollen im Sommer nächsten Jahres über die Neugestaltung des Bahnhofplatzes abstimmen können. Das sagte Stadträtin Elisabeth Beéry gestern anlässlich der Eröffnung einer Ausstellung zur Bahnhofplatz-Erneuerung beim VBSG-Pavillon.

Der Platz soll ganz vom motorisierten Individualverkehr befreit werden. Die Zufahrt zum Bahnhof erfolgt für Autos nach der Neugestaltung über die Nordseite. Die Neugestaltung ist ein Gemeinschaftsprojekt der Stadt St. Gallen und den SBB. Dank des Projektes sollen die Attraktivität des öffentlichen Verkehrs, der Komfort für die Fahrgäste beim Warten und Umsteigen, die Aufenthaltssituation sowie die städtebauliche und gestalterische Qualität verbessert werden. Täglich verkehren rund 80 000 Menschen auf dem Platz vor dem St. Galler Bahnhof.

Deine Meinung