Neuer Glanz für Captain Kirk

Aktualisiert

Neuer Glanz für Captain Kirk

Vier Jahrzehnte nachdem Captain Kirk und seine Crew mit Warpgeschwindigkeit verschwanden, kehrt diese Woche die Originalserie aus den 60ern mit digitalen Effekten aufgemöbelt ins TV zurück.

Captain Kirk und seine Mannen fliegen wieder ihre Runden auf den Bildschirmen. CBS Paramount hat die erste «Star Trek»-Serie aus den 60ern neu aufgelegt und mit digitalen Effekten versehen. Diese Woche wird die digital aufgemöbelte Serie im amerikanischen TV gezeigt.

Bei den digital remasterten Folgen sollen vor allem die Ausseneffekte mit Computerhilfe neugestaltet worden sein. Digitale Modelle ersetzen die Miniatur-Raumschiffe, die früher für bei Ausseneinsätzen benutzt worden waren.

Auch das Cockpit der Enterprise, Alienschiffe oder Ausblicke auf ferne Galaxien seien nun state-of-the-Art. «Wir haben nichts an den Szenen verändert. Es ist jetzt nur hübscher anzuschauen», sagt Paramount.

Deine Meinung