Aktualisiert 04.06.2015 11:07

Intimfrisur 2015

Neuer Haartrend unterm Bikinihöschen

Kahlrasur war gestern, jetzt ist der Full Bush Brazilian angesagt. Fünf haarige Fakten zum Intimfrisur-Trend dieses Sommers.

von
Irène Schäppi
Kahlrasur war gestern, jetzt ist der Full Bush Brazilian angesagt.

Kahlrasur war gestern, jetzt ist der Full Bush Brazilian angesagt.

1. Wie sieht ein Full Bush Brazilian denn aus?

Ein Kompromiss zwischen wuchern lassen und waxen: Anders als beim Hollywood Cut (Kahlrasur) dürfen die Schamhaare im oberen Bereich wieder sprießen. Von den unteren Schamlippen bis in die Po-Spalte wird das gesamte Haar entfernt. Und die Bikinizone bleibt natürlich auch glatt.

2. Woher kommt der neue Intimfrisur-Trend?

Lisa Boyce, Sugaring-Expertin bei Shaba erklärt: «Vor allem junge Frauen haben keine Lust mehr auf eine komplette Haarentfernung im Intimbereich und wollen zu einem natürlichen Look zurück. Sie wollen sich zwar sexy fühlen, aber nur bis zu einer gewissen Grenze». Stimmt. Mal ehrlich, wer will da unten überhaupt wie eine Barbie aussehen?

3. Wer macht dir ein Full Bush Brazilian?

Expertinnen in einem professionellen Waxing-Studio. Dort gibts Intimrasur-Methoden wie das Enthaaren mit Warmwachs. Das tut zwar weh, dafür hast du im Bikini-Bereich für etwa 4 Wochen glatte Haut und die geschundene Zone wird nach der schmerzhaften Prozedur mit beruhigenden Pflegeprodukten gepampert. Achtung: Die Härchen müssen mindestens 5mm lang sein, sonst haftet das Wachs nicht gut und die Intimrasur wird stoppelig.

4. Gibts Alternativen zum Waxing?

Sugaring ist ebenfalls beliebt. Dabei werden die Härchen inklusive Wurzel in Wuchsrichtung mit einer lauwarmen Zuckerpaste (Wasser, Zucker und Zitronensaft) entfernt. Diese Methode ist besonders schonend und eignet sich aufgrund der natürlichen Inhaltsstoffe auch für Allergiker. Schmerzen während des Treatments sind leider auch hier nicht zu vermeiden.

5. Gehts auch schmerzfrei?

Jein. Die Nassrasur tut zwar nicht weh, gibt aber oft Pickel, und der empfindliche Bereich zwischen den Beinen wird bei dieser Methode besonders stark gereizt. Sugaring oder Waxing beanspruchen die Haut weniger stark, lassen die Härchen auf Dauer feiner werden, und regelmässig angewandt mindert sich auch das Schmerzempfinden.

20 Minuten Friday

20 Minuten Friday ist ein Teil des Medienverbundes 20 Minuten. Eine eigenständige Redaktion berichtet aus der Welt der nationalen und internationalen Stars. Ein umfangreicher Modeteil und Style-Rubriken ergänzen den Lesestoff.

Der Full Bush Brazilian

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.