Filesharing: Neuer Hafen für Piraten
Aktualisiert

FilesharingNeuer Hafen für Piraten

Aus dem Umfeld der Macher von The Pirate Bay ist zu vernehmen, dass im April mit The Music Bay ein bisher nie dagewesenes Download-Angebot starten soll.

von
hst
Musicbay.org: Wer zurzeit die Internetadresse eingibt, wird noch auf thepiratebay.org umgeleitet.

Musicbay.org: Wer zurzeit die Internetadresse eingibt, wird noch auf thepiratebay.org umgeleitet.

Schon länger gibt es Gerüchte über ein neues Filesharing-Angebot namens The Music Bay. Wer die Subdomain fear.themusicbay.org besucht, sieht bislang nur ein «Coming soon». Und die Hauptdomain verweist noch auf thepiratebay.org. Die drei Macher dieser Torrent-Website wurden im November in zweiter Instanz wegen Beihilfe zur Verletzung des Urheberrechts von einem Stockholmer Gericht zu Haft und Geldstrafen verurteilt.

Die Website, die Links für das Peer-to-Peer-Netzwerk Bittorrent anbietet, stellt keine eigenen Inhalte zur Verfügung, sondern nur die Links auf die Dateien. Das Oberlandesgericht war der Ansicht, die Betreiber der Seite hätten damit die illegale Nutzung urheberrechtlich geschützter Inhalte «erleichtert». Zwar senkte das Gericht die Haftstrafen aus der ersten Instanz von je einem Jahr auf vier, acht bzw. zehn Monate. Der Schadensersatz an Musik- und Filmvertreiber wurde hingegen von 32 auf 46 Millionen Kronen (4,6 auf 6,6 Millionen Franken) angehoben. Die Verurteilten haben die Möglichkeit, das Urteil vor eine dritte Instanz zu ziehen. Ob sie dies tun werden, ist bislang offen.

Nun kündigte jemand aus dem Umfeld der Macher gegenüber torrentfreak.com ein neues Angebot an: «Die Musikindustrie kann sich nicht mal im Ansatz vorstellen, was wir in den kommenden Monaten starten werden», so die grossspurige Prognose. Anlässlich des 78. IFPI-Geburtstages im April plane man einen Event in Rom. Bei der International Federation of the Phonographic Industry handelt es sich um den wichtigsten Branchenverband der Musikindustrie.

Nichts verpassen

Das Ressort Digital ist auch auf Twitter vertreten. Folgen Sie uns und entdecken Sie neben unseren Tweets die interessantesten Tech-News anderer Websites.

Deine Meinung