Aktualisiert 07.01.2008 18:07

Neuer Silberpfeil an Hamiltons Geburtstag

McLaren-Mercedes hat in Stuttgart seinen Rennwagen für die neue Saison vorgestellt. Der britische WM-Zweite Lewis Hamilton, der gestern 23 Jahre alt wurde, bezeichnete den MP4-23 als «mein schönstes Geburtstagsgeschenk».

Optisch wies der allerdings nicht in seiner endgültigen Form auf die schwarze Bühne gerollte «Silberpfeil» keine Besonderheiten auf. Gemäss Team handelt es sich um eine Weiterentwicklung des Vorjahrsmodells. «Aber wir wissen schon jetzt, dass das Auto schneller ist als jenes, das im Finale der SAison 2007 in Brasilien einesetzt wurde», sagte McLarens Geschäftsführer Martin Whitmarsh. Der Testfahrer Pedro de la Rosa wird mit dem MP4-23 am Mittwoch in Jerez erstmals auf die Strecke gehen.

Die Ziele bei McLaren-Mercedes für die bevorstehende Saison sind klar: «Wir wollen auf den guten Ergebnissen des letzten Jahres aufbauen und um die Fahrer- wie auch um die Konstrukteurs- Weltmeisterschaft kämpfen», sagte Teamchef Ron Dennis. Nach einem spannenden Saisonfinale gewann der Ferarri-Fahrer Kimi Räikkönen den Titel mit einem Zähler Vorsprung vor dem punktgleichen McLaren- Mercedes-Duo Lewis Hamilton/Fernando Alonso. Der Spanier kehrte nach monatelangem Streit zu Renault zurück. Für ihn wechselte der Finne Heikki Kovalainen (26) von den Franzosen zum britisch- schwäbischen Rennstall.

Ferrari absolvierte derweil bereits die Jungfernfahrt mit Räikkönen am Steuer des neuen F2008. Der zurückgetretene Rekord- Champion Michael Schumacher, der am Sonntag bei der schlichten Präsentation in Maranello gefehlt hatte, verfolgte den sogenannten «Shakedown» in Fiorano aufmerksam.

$$VIDEO$$ (si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.