Aktualisiert 19.10.2006 23:10

Neuer Softdrink Enviga soll die Pfunde purzeln lassen

Coca-Cola und Nestlé bringen zusammen einen Softdrink auf den Markt, der mehr Kalorien verbrennt, als er enthält. Experten sind kritisch.

Light-Produkte – das war mal. Nun soll ein «Calory-Burner» dem Getränkemarkt neuen Schwung verleihen. Der neue Softdrink Enviga, in den Geschmacksrichtungen Pfirsich, Grüntee und Beere, soll zwischen 60 und 100 Kalorien pro Liter abbauen, heisst es. Das entspricht etwa dem Energiewert eines Apfels. Als Wirkstoffe stecken im Enviga Koffein und ein Grüntee-Extrakt namens Epigallocatechin gallate. Zusammen sollen sie den Stoffwechsel beschleunigen. Ab November ist das Getränk laut der «Weltwoche» in den USA erhältlich. Ob der Drink auch in der Schweiz auf den Markt kommt, ist noch unklar. «Bis jetzt besteht keine konkrete Planung für Europa», sagt Peter Holzfeld, vom Nestlé-Partner für Europa, Beverage Partners.

Für Fettleibige bringt das Getränk nicht viel. Esther Infanger von der Schweizerischen Gesellschaft für Ernährung sagt: «Auch das Trinken von einem halben Liter Wasser erhöht den Energieumsatz um 50 Kalorien. Schon eine Viertelstunde Velofahren bringt mehr.»

Enviga ist Teil der aktuellen Taktik von Nestlé-Chef Peter Brabeck, von simplen Nahrungsmitteln auf Fitness- und Wellness-Food umzusatteln.

(bal/mhb)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.