Marquess - «¡Ya!»: Neuer Sommerhit

Aktualisiert

Marquess - «¡Ya!»Neuer Sommerhit

Mit «El temperamento» und «Vayamos compañeros» landeten Marquess gleich zwei Sommerhits. Heute erscheint das dritte Album «¡Ya!».

Was darf man von eurer neuen Platte erwarten?

Marco Heggen: Wir sind ein bisschen mehr ausgeufert als beim letzten Album «Frenética». «¡Ya!» enthält tiefgründigere Songs.

Christian Fleps: Von Haus aus sind wir nämlich eher melancholische Männer.

Keine Gute-Laune-Songs mehr?

Heggen: Doch, wir legen Wert auf Unterhaltung, wollen aber auch zeigen, dass wir musikalisch und textlich etwas zu sagen haben. Das Verhältnis ist etwa 50:50.

Aber trotzdem kennt man mehrheitlich die Sommerhits. Stört euch das?

Marco Heggen: Nein, denn der Erfolg ist gigantisch und darüber wollen wir uns nicht beschweren. Es gibt sicher Schlimmeres, als ein Sommerhit-Image zu haben.

Wie schreibt man einen Sommerhit?

Fleps: Gute-Laune-Songs sind tendenziell schwieriger als Balladen. Wenn man glücklich ist, schreibt man nicht. Das einzige Rezept ist, sich die Situation vorzustellen und sich in die richtige Stimmung zu bringen.

Die aktuelle Single «La vida es limonada» hat ­Hitpotenzial. Wie entstand der Songnamen?

Heggen: Wir suchten nach einem Bild für den Sommer. Dabei erinnerten wir uns an die Kindheit. Als Kind denkt man bei Sommer stets an eine kühle Limonade.

Ihr singt: «Un perfecto tiempo» – eine perfekte Zeit. Wann ist es das für euch?

Fleps: Zum Beispiel als Deutschland das EM-Halbfinale gewonnen hat!

afo

Deine Meinung