Zürich: Neuer Strich: Bis zu 22 Rekurse möglich
Aktualisiert

ZürichNeuer Strich: Bis zu 22 Rekurse möglich

Gegen den in Altstetten geplanten Strich- Platz gibt es voraussichtlich Rekurse: 22 Anwohner und Betroffene haben bis jetzt den Bauentscheid der Stadt bestellt.

Dies ist die Voraussetzung dafür, einen Rekurs gegen das Vorhaben einzureichen. Laut dem Hochbaudepartement haben jene, die den Bauentscheid erhalten haben, nun etwa drei Monate Zeit, um Rekurs einzulegen.

Der Strichplatz in Altstetten soll den Strassenstrich am Sihlquai ersetzen. Zwischen Aargauer- und Bernerstrasse sollen auf einer Baubrache etwa zehn garagenähnliche Boxen aufgestellt werden, in denen die Freier bedient werden können. Diese Einrichtung soll übersichtlicher sein und den Frauen mehr Schutz vor Übergriffen bieten. Die Baukosten von 2,4 Millionen Franken müssen noch vom ­Gemeinderat genehmigt werden. Eröffnung wäre am 1. Januar 2012.

Deine Meinung