Gesichtsmassage-Tools: Neuerdings ist Rollen statt Botoxen angesagt
Rollen statt Botoxen: Diese neuen Gesichtsmassage-Tools solltest du kennen.

Rollen statt Botoxen: Diese neuen Gesichtsmassage-Tools solltest du kennen.

Instagram sorea_beauty
Publiziert

Gesichtsmassage-ToolsNeuerdings ist Rollen statt Botoxen angesagt

Der Hype um Jade- sowie Rosenquarz-Roller oder Gua-Sha-Steine flacht ab. Wir stellen die neusten Gesichtsmassage-Tools vor, die die Haut verjüngen sollen.

von
Irène Schäppi

Die Technik, das Gesicht mit Jade-Rollern oder einem sogenannten Gua-Sha-Stein zu massieren, stammt aus Asien und ist hierzulande in den letzten zwei bis drei Jahren zu einem richtigen Hype geworden. Nun flacht dieser langsam ab und neue Tools rücken nach.

Es macht durchaus Sinn, dass du eher zu Gesichtsmassage-Tools greifst als zum Schönheits-Doc zu gehen. Denn diese DIY-Facials sind nicht nur günstiger, vielmehr kannst du sie daheim selbst anwenden und einfach ausführen. Sogar Topmodel Irina Shayk schwört drauf.

Du kannst dir mit solchen Gesichtsmassage-Tools nämlich einen schönen Glow ins Gesicht zaubern, kleinere Fältchen glätten und – dank Aktivierung der über 300 Reflexpunkte in deinem Gesicht – Unreinheiten mindern.

Pexels/cotttonbro

Dies unter anderem, weil Behandlungen mit manuellen Gesichtsrollern den Lymphfluss unterstützen, was hilft, angestaute Flüssigkeiten sowie Giftstoffe im Gewebe abzutransportieren.

Diese neuen Gesichtsmassagetools solltest du kennen

Dieser Gesichtsroller von Sarah Chapman imitiert die rotierenden Knet- und Massagebewegungen der britischen Star-Kosmetikerin (Meghan Markle und Liv Tyler sind Fans) und wirkt – vom Kinn bis zum Ohr angewendet – wie eine Lymphdrainage. Tschüss Schwellungen! The Facialift Sculpting Facial Massager von Sarah Chapman, ca. Fr. 39.– auf Net-a-porter.com

Dieser Gesichtsroller von Sarah Chapman imitiert die rotierenden Knet- und Massagebewegungen der britischen Star-Kosmetikerin (Meghan Markle und Liv Tyler sind Fans) und wirkt – vom Kinn bis zum Ohr angewendet – wie eine Lymphdrainage. Tschüss Schwellungen! The Facialift Sculpting Facial Massager von Sarah Chapman, ca. Fr. 39.– auf Net-a-porter.com

zvg
Dieses quaderförmige Gesichtsmassagetool ist mit schwarzem Obsidian (ein Edelstein, der Blockaden, Ängste und Traumata lösen soll) bestückt, was Schmutzpartikel neutralisiert und so den Teint boostet sowie Gesichtskonturen strafft. Tone & Lift Germanium Contouring Facial Roller von MZ Skin, Fr. 86.56 auf Fwrd.com

Dieses quaderförmige Gesichtsmassagetool ist mit schwarzem Obsidian (ein Edelstein, der Blockaden, Ängste und Traumata lösen soll) bestückt, was Schmutzpartikel neutralisiert und so den Teint boostet sowie Gesichtskonturen strafft. Tone & Lift Germanium Contouring Facial Roller von MZ Skin, Fr. 86.56 auf Fwrd.com

zvg
Statt auf Botox setzt Sorea Holistic Beauty-Inhaberin Graciella Huber auf – von der VinaMa/Diên Chân-Methode inspirierte – Gesichtsroller, die mehr als 300 Reflexpunkte im Gesicht aktivieren. Das führt zu einer jüngeren Haut. Ab Fr. 22.– auf Sorea.ch

Statt auf Botox setzt Sorea Holistic Beauty-Inhaberin Graciella Huber auf – von der VinaMa/Diên Chân-Methode inspirierte – Gesichtsroller, die mehr als 300 Reflexpunkte im Gesicht aktivieren. Das führt zu einer jüngeren Haut. Ab Fr. 22.– auf Sorea.ch

Instagram sorea_beauty

Und solche mit Mikrostrom können deiner Haut helfen, Kollagen (Kollagen ist ein Strukturprotein, das wie ein flexibles Gerüst in deinem Bindegewebe wirkt) aufzubauen und Elastin (Elastin ist ein körpereigenes Eiweiss, das dein Gesicht geschmeidig macht) zu reparieren. Ob manuell oder mit Mikrostrom; ausprobieren schadet bestimmt nicht.

Deine Meinung

1 Kommentar
Kommentarfunktion geschlossen

Mega Backflash

24.02.2021, 21:41

Es kommt mir vor als hätte jemand die Zeit 50 Jahre zurückgedreht. Das gab es doch alles in den 70ern schon einmal.