Aktualisiert 06.06.2005 20:22

Neues Komitee «Bildung für alle»

«Bildung für alle»: Dieses neu gegründete Komitee will «den Kanton aus dem bildungspolitischen Tiefschlaf wecken» und kämpft gemeinsam mit befreundeten Parteien, Gewerkschaften, Verbänden und Privaten für die Stipendieninitiative der Jungsozialisten (Juso), über die am 25. September abgestimmt wird.

Mit dieser Initiative fordert die Juso «eine Angleichung der Luzerner Stipendienausgaben ans Schweizer Mittelfeld».

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.