«Trechter»: Neues Kulturmagazin für die Region Sempachersee
Aktualisiert

«Trechter»Neues Kulturmagazin für die Region Sempachersee

Andreas Troxler (28) setzt alles auf eine Karte: In einem hart umkämpften Markt lanciert er ein Ausgangs- und Kulturmagazin für die Region Sempachersee.

von
Guy Studer

«Trechter» soll das neue Magazin heissen, monatlich erscheinen und eine Plattform bieten für alles Kulturelle rund um den Sempachersee. «Viele Leute wünschen sich einen solchen Kultur-Guide für die Region», sagt Initiant Andreas Troxler. Er will das Magazin an 15  000 Haushalte verteilen und in ­Restaurants, Läden und ­Theatern aufliegen lassen. Die eindrückliche Auflage: 17  000 Exemplare. Finanzieren soll sich das Magazin ausschliesslich über Inserate.

Branchenkenner räumen dem Projekt jedoch kaum Chancen ein. «Das neue ­Magazin wird es schwer haben», sagt Sabine Witkowski, Verlagsleiterin des «Luzerner Kulturmagazins». Eine Ausgabe kostet Troxler rund 6000 Franken. Witkowski weiss aus eigener Erfahrung: «In diesem Markt ist es sehr schwierig, genügend Inserenten zu finden.» Sie sehe den «Trechter» aber nicht als Konkurrenten, sondern als Bereicherung für die Kultur.

Troxler ist sich der Schwierigkeiten und Hindernisse bewusst. «Ich plane vorerst nur für ein halbes Jahr», so der Werbetexter. Den Start ­finanziert er aus eigener Tasche.

Deine Meinung