Winterthur ZH: Neues Leitsystem für verirrte Fussgänger
Aktualisiert

Winterthur ZHNeues Leitsystem für verirrte Fussgänger

Ortsunkundige Besucher und Touristen haben in der Winterthurer Altstadt öfters Mühe mit der Orientierung. Nun will die Stadt ein Fussgänger-Leitsystem einrichten, das den Fussgängern beim Zurechtfinden helfen soll.

Geplant ist, rund 40 Ziele im Dreieck zwischen Hauptbahnhof, Fotozentrum und Kantonsspital mit Stelen und Wegweisern auszuschildern, wie die Stadt am Montag mitteilte.

In den kommenden Wochen würden die Fundamente für die Stelen gelegt. Installiert werden die Tafeln dann in zwei Monaten.

(sda)

Deine Meinung