Die Google-Show: Neues Tablet, neues Handy, neues Android
Aktualisiert

Die Google-ShowNeues Tablet, neues Handy, neues Android

Bereits am 29. Oktober enthüllt der Suchmaschinenriese das Highend-Tablet Nexus 10 und das neuste Smartphone seiner Nexus-Reihe. Just am Tag, an dem Microsoft Windows Phone 8 präsentiert.

von
owi
Das noch geheime Nexus 4 soll auf dem LG Optimus G (Bild) basieren.

Das noch geheime Nexus 4 soll auf dem LG Optimus G (Bild) basieren.

Google lädt am 29. Oktober zu einem Android-Event in New York. Mit höchster Wahrscheinlichkeit wird die neuste Android-Version 4.2 präsentiert, die signifikante Verbesserungen bei der Sicherheit bringen soll. So sollen Nutzer strikte Einschränkungen für die Möglichkeiten einzelner Apps festlegen können. Auch ein Malware Scanner, der installierte Apps sowie Downloads automatisch prüft, soll für weitere Sicherheit sorgen.

Das Highlight am nächsten Montag dürfte aber das neue Nexus-Tablet werden, wie das Tech-Portal The Next Web berichtet. Nachdem Google für das erste Nexus-Tablet, das Nexus 7, mit Asus zusammengearbeitet hat, kommt nun wieder Samsung zum Handkuss. Das Nexus 7 ist ein kleines Einsteiger-Tablet, das in den USA zum Kampfpreis von 199 Dollar verkauft wird. Das Nexus 10 soll nun Kunden mit höheren Ansprüchen und dickerem Portemonnaie ansprechen. Stimmen die Gerüchte, dann übertrumpft das Display mit einer Auflösung von 2560 mal 1600 Pixel gar das iPad 3.

Neues Nexus-Smartphone

Android-Fans dürfen sich zudem über ein neues Nexus-Smartphone freuen. Nach dem Nexus One von HTC und dem Galaxy Nexus von Samsung kommt nun offenbar der südkoreanische Hersteller LG zum Zug. Das Nexus 4 wird wie alle Nexus-Phones mit der neusten Original-Android-Version laufen. Android-Puristen bietet LG modernste Technik, wie The Next Web berichtet: Vierkern-Prozessor, 2 Gigabyte Arbeitsspeicher, 16 Gigabyte interner Speicher (erweiterbar) und eine 8-Megapixel-Kamera seien an Bord. Das Tech-Portal beruft sich auf Quellen bei Google. Anscheinend existiere ein internes Video, das Details der neuen Android-Geräte enthülle.

Nebst den brandneuen Geräten wird erwartet, dass der Suchmaschinenriese auch eine 32-Gigabyte-Version seines Nexus-7-Tablets aus dem Hut zaubern wird.

Google stiehlt Microsoft die Show

Der Nexus-Event am nächsten Montag wurde letzte Woche relativ kurzfristig einberufen. Google reagiert damit auf die Präsentation des iPad mini, die morgen Dienstag über die Bühne geht sowie den Start des ersten Microsoft-Tablets namens Surface am 26. Oktober. Ebenfalls am nächsten Montag stellt Microsoft sein neues Smartphone-Betriebssystem Windows Phone 8 vor. Googles Strategie ist klar: Man will den grossen Rivalen die Medienpräsenz in den nächsten Tagen nicht kampflos überlassen.

Nichts verpassen

Das Ressort Digital ist auch auf Twitter vertreten. Folgen Sie uns und entdecken Sie neben unseren Tweets die interessantesten Tech-News anderer Websites.

Deine Meinung