Neulenker prallt in Leitplanke
Aktualisiert

Neulenker prallt in Leitplanke

Ein 19-jähriger Neulenker ist in der Nacht auf Samstag in Pratteln mit seinem Auto in eine Leitplanke geprallt.

Beim Selbstunfall um 3 Uhr auf der Frenkendörferstrasse wurde der Beifahrer leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte.

Der Neulenker war von Liestal kommend in Richtung Autobahn unterwegs. Er verlor die Herrschaft über sein Fahrzeug nach dem Kreisel der Autobahnüberführung. Das Auto geriet ins Schleudern und kollidierte mit der rechten Leitplanke. Es kam schliesslich quer über beide Fahrbahnen zum Stillstand.

Der 18-jährige Beifahrer musste ins Spital gebracht werden. Der 19-jährige Lenker ist erst seit drei Monaten im Besitz des Führerausweises.

(sda)

Deine Meinung