Würenlos AG : Neulenkerin baut Unfall – 50'000 Fr Sachschaden
Aktualisiert

Würenlos AG Neulenkerin baut Unfall – 50'000 Fr Sachschaden

Eine 20-Jährige hat am Montag auf der Autobahn A1 bei Würenlos eine Auffahrkollision verursacht. Dabei entstand ein hoher Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

1 / 4
Passiert ist es am Montagabend, 23.Oktober 2017, auf der Autobahn A1 bei Würenlos.

Passiert ist es am Montagabend, 23.Oktober 2017, auf der Autobahn A1 bei Würenlos.

Kapo AG
Auf dem zweiten Überholstreifen fuhr eine Fahrerin (20) auf die zwei Fahrzeuge vor ihr auf,  nachdem diese aufgrund des stockenden Verkehrs ihre Fahrt an dieser Stelle verlangsamt hatten.

Auf dem zweiten Überholstreifen fuhr eine Fahrerin (20) auf die zwei Fahrzeuge vor ihr auf, nachdem diese aufgrund des stockenden Verkehrs ihre Fahrt an dieser Stelle verlangsamt hatten.

Kapo AG
An den drei Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von cirka 50'000 Franken.

An den drei Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von cirka 50'000 Franken.

Kapo AG

Eine Neulenkerin fuhr am Montag kurz nach 19 Uhr mit ihrem VW auf der Autobahn A1 von Dietikon in Richtung Bareggtunnel. Auf dem Gemeindegebiet von Würenlos AG fuhr die 20-Jährige auf dem zweiten Überholstreifen auf zwei Fahrzeuge vor ihr auf, nachdem diese aufgrund des stockenden Verkehrs ihre Fahrt verlangsamt hatten.

An den drei Fahrzeugen entstand laut der Kantonspolizei Aargau ein Sachschaden von rund 50'000 Franken. Trotz des heftigen Aufpralls sei niemand verletzt worden. Die Kapo klärt nun die genaue Unfallursache ab. Sie nahm der Kosovarin den Führerausweis auf Probe vorläufig ab. (20 Minuten)

Deine Meinung