Neun angetrunkene Autofahrer

Aktualisiert

Neun angetrunkene Autofahrer

Die Kantonspolizei hat bei einer Kontrolle in der Nacht auf Samstag in St. Gallen neun Autofahrer gestoppt, die angetrunken unterwegs waren.

Sie mussten alle ihren Führerschein sofort abgeben. Wie die Kantonspolizei mitteilte, versuchte ein weiterer Autofahrer zu flüchten, nachdem er in eine Tempokontrolle geraten war. Die Polizei konnte ihn aber stoppen. Dabei wurde festgestellt, dass der Mann betrunken am Steuer sass.

Deine Meinung