Zürich: Neun Dealer festgenommen
Aktualisiert

ZürichNeun Dealer festgenommen

Die Stadtpolizei Zürich hat bei Kontrollen im Kreis 11 acht Männer und eine Frau festgenommen, die im Verdacht stehen, mit Drogen gehandelt zu haben. Zudem wurden Bargeld und verschiedene Betäubungsmittel sichergestellt.

Fahnder der Stadtpolizei hatten am vergangenen Freitag in der Nähe der Schwamendingerstrasse einen 18-jährigen Serben kontrolliert. Dieser trug rund 20 Gramm Heroin auf sich, wie die Stadtpolizei am Dienstag mitteilte.

Die Detektive untersuchten danach zwei Wohnungen in Zürich-Oerlikon. Dabei stellten sie rund 240 Gramm Heroin, ein wenig Kokain, ein halbes Kilogramm Streckmittel sowie 4500 Franken sicher. Vier Männer im Alter zwischen 25 und 42 Jahren aus dem Kosovo, aus Bulgarien und der Schweiz wurden verhaftet.

Bei zwei weiteren Hausdurchsuchungen am Montag in Zürich-Nord kamen 12 200 Franken, über 1000 Euro, rund 110 Gramm Kokain und ein paar Gramm Marihuana zum Vorschein. Die Polizei nahm drei weitere Männer und eine Frau aus Nigeria, Italien und der Schweiz im Alter zwischen 25 und 47 Jahren fest.

Die insgesamt neun mutmasslichen Drogendealer wurden der Staatsanwaltschaft zugeführt. Ihnen werden unter anderem Handel mit Betäubungsmitteln, illegale Einreise in die Schweiz, Hinderung einer Amtshandlung sowie Fälschung von Ausweisen vorgeworfen. (sda)

Deine Meinung