Neun Feuerwehrleute in Charleston getötet
Aktualisiert

Neun Feuerwehrleute in Charleston getötet

Ein Brand in einem Möbellager hat im US-Staat South Carolina neun Feuerwehrleute das Leben gekostet.

Der Bürgermeister von Charleston, Joseph Riley, sprach in einer Pressekonferenz am Dienstagmorgen den Angehörigen der Getöteten sein Beileid aus. Die Männer seien während der Erfüllung ihrer Pflicht gestorben, als sie mutig und ohne Angst ein Grossfeuer bekämpft hätten.

Der Brand war am Montagabend gegen 19.00 Uhr im Lager des Sofa Super Stores ausgebrochen. Augenzeugen erklärten, das Dach des Gebäudes sei eingestürzt. Mindestens ein Mitarbeiter und zwei Feuerwehrleute wurden zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. (dapd)

Deine Meinung