Ski-WM: Neureuther macht nach Sotschi Pause
Aktualisiert

Ski-WMNeureuther macht nach Sotschi Pause

Der Deutsche Felix Neureuther will nach den Olympischen Spielen 2014 in Sotschi einen «Strich» ziehen und sich mit der weiteren Karriereplanung auseinandersetzen.

«Ich will definitiv mal eine Auszeit nehmen, zwei oder drei Monate komplett rausgehen. Ich habe mir überlegt, das vielleicht nach Sotschi zu machen», sagte der 28-Jährige der «Süddeutschen Zeitung». «Mein Traum wäre es, einen Monat lang als Guide in Kanada beim Heli-Skiing tätig zu sein und dann zwei Monate mit dem Rucksack durch Australien reisen.» (si)

Deine Meinung