Österreich: Neuwahlen sollen Anfang September stattfinden
Publiziert

ÖsterreichNeuwahlen sollen Anfang September stattfinden

Nach dem Skandal um den zurückgetretenen FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache sollen im September Neuwahlen stattfinden. Laut Kanzler Sebastian Kurz eine «Notwendigkeit».

von
vro
1 / 12
Am 20. Mai 2019 kündigte Jan Böhmermann auf seinem Twitter-Account an: «Diese Woche haben wir ein kleines Special vorbereitet» Dazu postete er einen Link zu einer Website mit einem Countdownfeld, das am Mittwoch um 20:15 Uhr ablauft.

Am 20. Mai 2019 kündigte Jan Böhmermann auf seinem Twitter-Account an: «Diese Woche haben wir ein kleines Special vorbereitet» Dazu postete er einen Link zu einer Website mit einem Countdownfeld, das am Mittwoch um 20:15 Uhr ablauft.

AP/Henning Kaiser
Im Quellcode der Internetseite versteckt sich das Wort «Ibiza». Eine Abfrage bei Whois zum Domain-Inhaber der Website lässt erkennen: Diese wurde am 15. Mai von «info@btf.de» registriert - «btf» ist eine von Böhmermanns Produktionsfirmen.

Im Quellcode der Internetseite versteckt sich das Wort «Ibiza». Eine Abfrage bei Whois zum Domain-Inhaber der Website lässt erkennen: Diese wurde am 15. Mai von «info@btf.de» registriert - «btf» ist eine von Böhmermanns Produktionsfirmen.

Screenshot
Bereits einen Monat vor der Veröffentlichung des Strache-Videos gab der deutsche Comedian Hinweise darauf, dass er von der Existenz des Videos wisse.

Bereits einen Monat vor der Veröffentlichung des Strache-Videos gab der deutsche Comedian Hinweise darauf, dass er von der Existenz des Videos wisse.

Screenshot Der Spiegel

Neuwahlen in Österreich werden Anfang September stattfinden. Dies erklärte der österreichische Bundespräsident Alexander Van der Bellen am Sonntag nach Gesprächen mit Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP).

Kurz hatte am Samstagabend das Ende der Koalition von konservativer ÖVP und rechter FPÖ verkündet. Auslöser war die Veröffentlichung eines Videos, das zeigt, wie der inzwischen zurückgetretene FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache einer vermeintlichen russischen Oligarchin 2017 auf Ibiza öffentliche Aufträge in Aussicht gestellt hatte, wenn sie seiner Partei zum Wahlerfolg verhelfe. Die Koalition regierte seit Dezember 2017.

Video: Youtube/FALTER

«Die Neuwahlen waren kein Wunsch, sie waren eine Notwendigkeit», sagte Kurz nach dem Treffen mit Van der Bellen. ÖVP und FPÖ regierten seit Dezember 2017 gemeinsam. Welche Folgen das politische Geschehen in Österreich auf die Europawahl haben wird, ist offen. (vro/sda)

Deine Meinung