Aktualisiert

Anita Fetz«Never change a winning horse»

Früher war ihr Idol die rote Zora. Heute wäre die ehemalige Kaiseraugst-Besetzerin gerne eine schwarze Stadtkatze. Die Rede ist von Anita Fetz.

von
rn

Politik bedeutet für mich ...

Engagement für Menschen, die nicht auf der Sonnenseite leben.

Ich wurde Politikerin, weil ...

ich finde, dass mehr Frauen in Parlament und Regierung wichtig sind.

Am besten verstehe ich mich im Bundeshaus mit ...

This Jenny SVP/GL (nicht verwandt!)

Wenn ich nicht ich wäre, wäre ich gerne ...

eine schwarze Stadtkatze.

Das letzte Wochenende* verbrachte ich ...

mit Freundinnen beim Versand meiner Wahlunterlagen und am Klosterfest in Basel.

Mein grösstes Laster ist ...

Schweizer Schoggi! Hmmmmmmm...

Das Gesetz gebrochen habe ich mit ...

18, als ich als Schülerin 1975 das Gelände für das AKW Kaiseraugst besetzt habe.

In meiner Garage steht ...

nichts, weil ich keine habe. Im Hauseingang steht mein Velo. In der Stadt ist das am schnellsten.

Im Stadion juble ich für ...

den FCB.

Wenn ich ins Restaurant gehe, bestelle ich ...

von Wurstsalat bis thailändisches Curry alles, was mich gerade gluschtet.

Der Song, von dem ich mehr als nur den Refrain singen kann, heisst ...

You Can Get It If You Really Want von Jimmy Cliff.

Der erste Film, den ich im Kino gesehen habe, war ...

das Dschungelbuch.

Die Idole meiner Kindheit waren ...

Pippi Langstrumpf und die rote Zora.

Von meinem ersten Lohn gekauft habe ich mir ...

1970 ein Klappvelo für 120 Franken.

Als ich das erste Mal abstimmen durfte, ging es um ...

die Steuerharmonisierung (1977).

Ich stimmte damals ...

Ja.

Die drei grössten Probleme der Schweiz sind ...

die Frankenstärke, die Energiewende (nach dem AKW-Austieg) und die soziale Balance.

Bei den Wahlen am 23. Oktober 2011 wird ...

Ich bin nicht das Orakel von Delphi.

Ein Grund, weshalb ich wiedergewählt werden sollte, ist ...

Never change a winning horse.

Was ich schon immer sagen wollte, wonach mich aber bisher nie jemand gefragt hat, ist ...

--------

* Die Basler Ständerätin Anita Fetz beantwortete die Fragen von 20 Minuten Online am 29. August 2011 um 15.47 Uhr.

20 Minuten Online präsentiert bis zum 23. Oktober 2011 eine Auswahl bekannter nationaler Parlamentarier, die bei den Eidgenössischen Wahlen erneut antreten. Die Politikerinnen und Politiker hatten eine Woche Zeit, um einen standardisierten Fragebogen schriftlich zu beantworten.

Name: Anita Fetz Jenny

Geburtsdatum: 19.03.1957

Geburtsort: Basel

Wohnort: Basel

Zivilstand: verheiratet

Kinder: -

Beruf: Kleinunternehmerin, Organisationsberaterin

Ausbildung: Uniabschluss in Geschichte und Ökonomie

Partei: SP

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.