Aktualisiert

New York wird Kondom-Marke

New York bekommt in Kürze seine offiziellen Stadt-Kondome. Auf den Packungen der kostenlos erhältlichen Verhütungsmittel sollen charakteristische Motive der Millionenstadt zu sehen sein wie etwa das U-Bahn-Netz.

Die Aktion ist Teil einer Kampagne von Bürgermeister Michael Bloomberg gegen die Ausbreitung der Immunseuche Aids und anderer sexuell übertragbarer Krankheiten.

«Marken funktionieren, und die Menschen nutzen eher Marken- als No-Name-Produkte, ob es sich nun um Cola oder Medikamente handelt», sagte der New Yorker Gesundheitsbeauftragte Thomas Frieden. Die Stadt verteilt nach eigenen Angaben jeden Monat 1,5 Millionen kostenlose Kondome unter anderem in Discotheken, Restaurants und Krankenhäusern. In New York leben mehr als 100 000 HIV-infizierte und aidskranke Menschen. (dapd)

Deine Meinung