Hotel-Abriss: New Yorker zerstören ihre Häuser farbenfroh
Aktualisiert

Hotel-AbrissNew Yorker zerstören ihre Häuser farbenfroh

Wenn Hochhäuser inmitten einer Grossstadt abgerissen werden, ist das immer spektakulär. In Albany hat man den Abriss eines 20er-Jahre Hotels trotzdem noch zusätzlich inszeniert.

von
pwe

Das elfstöckige Hotel Annex musste für das neue Albany Capital Center weichen. Dieses neue Kongresszentrum ersetzt damit das Hotel, das die Stelle in der Stadt Albany im Staate New York seit etwa 90 Jahren besetzt hielt.

Der Sprengung ging ein farbenfrohes Feuerwerk mit Funken sprühenden Vulkanen und blauen und orangen Rauchpetarden voraus. Hunderte Zuschauer liessen sich das Spektakel nicht entgehen.

Die Bürgermeisterin von Albany, Kathy Sheehan, kommentierte die Sprengung gegenüber der «Albany Times Union»: «Das zu sehen war eine wirklich beeindruckende Sache.»

Eigentlich wäre die Sprengung auf Donnerstag geplant gewesen, aber um den Verkehr nicht zu stören, wurde sie auf den Sonntag verlegt.

Deine Meinung