Confed Cup: Neymar schiesst Brasilien zum Sieg gegen Mexiko
Aktualisiert

Confed CupNeymar schiesst Brasilien zum Sieg gegen Mexiko

Brasilien bleibt beim Confed Cup ungeschlagen. Der Gastgeber gewinnt das zweite Gruppenspiel gegen Mexiko dank einem hervorragenden Neymar.

Brasilien hat am Confederations Cup auch sein zweites Spiel in der Gruppe A siegreich gestaltet. Der Gastgeber bezwang unter der Regie von Neymar in Fortaleza Mexiko mit 2:0, die Halbfinal-Teilnahme ist ihm kaum mehr zu nehmen.

Mexiko sei wie ein «Stein im Schuh», hatte Nationaltrainer Luiz Felipe Scolari im Vorfeld des Kräftemessens mit dem Mittelamerika-Meister betont. «Seit mehr als zehn Jahren machen sie uns das Leben schwer.» Von den letzten 14 Duellen seit 1999 verlor Brasilien acht und gewann nur gerade drei. Zu diesen Negativerlebnissen gehörte auch die Niederlage im Olympia-Final 2012. Zehn Spieler, unter ihnen sechs der «Seleção», die beim Anpfiff in Fortaleza in den Startaufstellungen standen, hatten bereits in London begonnen.

Neymar trifft beim Startfurioso

Die Brasilianer starteten furios und gelangten schon nach neun Minuten zum Ziel. Neymar sorgte mit technischer Finesse für das 1:0. Der Neuzuzug des FC Barcelona reagierte nach einer verunglückten Kopfball-Abwehr mit einem Volleyschuss, der unhaltbar war. Brasiliens Bester kam zum fünften Tor in den letzten sechs Länderspielen. Neymar war an praktisch jeder der nicht wirklich häufigen Angriffe seines Teams beteiligt. Spätes zweites Highlight war die Vorarbeit des Youngsters zum 2:0. Er dribbelte mehrere Gegenspieler auf engstem Raum aus und schob den Ball gekonnt zur Mitte, wo der eingewechselte Jô vollendete.

Das zweite Tor täuschte über den zwiespältigen Eindruck hinweg, den Brasilien nach dem 3:0 gegen Japan auch gegen Mexiko hinterliess. Nach dem starken Beginn baute das am Confederations Cup nun seit zehn Spielen ungeschlagene Team ebenso stark ab und erlaubte es Mexiko so, dem Ausgleich mehrmals gefährlich nahe zu kommen. Die «Tri», der erklärte Angstgegner des WM-Veranstalters, konnte aber nicht reüssieren.

Zum Liveticker im Popup

Brasilien - Mexiko 2:0 (1:0)

Castelão, Fortaleza. - 64'000 Zuschauer. - SR Webb (Eng).

Tore: 9. Neymar 1:0. 93. Jô 2:0.

Brasilien: Julio Cesar; Dani Alves, Thiago Silva, David Luiz, Marcelo; Paulinho, Luiz Gustavo, Oscar (62. Hernanes); Hulk (78. Lucas Moura), Fred (82. Jô), Neymar.

Bemerkung: 47. Tor von Thiago Silva aberkannt (Offside).

(si)

Deine Meinung