«Nach vielen Gebeten entschlossen» : NFL-Star (26) beendet Karriere und will jetzt Pfarrer werden

Publiziert

«Nach vielen Gebeten entschlossen» NFL-Star (26) beendet Karriere und will jetzt Pfarrer werden

Der US-Footballer Khari Willis hat seine Karriere beendet. Dies aus einem religiösen Grund. 

von
Sven Forster
1 / 3
Aus religiösen Gründen verzichtet Khari Willis auf eine weitere Karriere als Footballer. 

Aus religiösen Gründen verzichtet Khari Willis auf eine weitere Karriere als Footballer. 

imago images/Icon SMI
Er will jetzt Pfarrer werden. 

Er will jetzt Pfarrer werden. 

imago images/Icon SMI
Der Colts-Verteidiger zählte in den letzten Jahren zu den Startern.

Der Colts-Verteidiger zählte in den letzten Jahren zu den Startern.

imago images/ZUMA Wire

Darum gehts

  • Ein NFL-Spieler tritt aus religiösen Gründen vom Sport zurück. 

  • Khari Willis will Pfarrer werden. 

  • Er verzichtet damit auf sehr viel Geld. 

«Nach vielen Gebeten und Überlegungen habe ich mich dazu entschlossen, offiziell von der NFL zurückzutreten, weil ich danach strebe, den Rest meines Lebens der weiteren Verbreitung des Gospels von Jesus Christus zu widmen.» Diese Nachricht veröffentlichte der US-Footballer Khari Willis auf Instagram. 

Willis war seit dem Draft 2019 ein Stammspieler der Indianapolis Colts. Er absolvierte 33 Spiele für das Team. In seinen drei Jahren in der Liga verdiente er knapp drei Millionen Franken. In seinem Statement schreibt Willis weiter: «Ich danke meiner ganzen Familie, meinen Freunden und jenen, die mich auf dieser Reise bis hierhin unterstützt haben und ich freue mich auf eure weitere Unterstützung in der nächsten Phase meines Lebens.»

Auch Colts-Trainer Frank Reich gab ein Statement ab: «Wir sind dankbar für Kharis Beitrag für die Colts auf und neben dem Platz in den vergangenen drei Saisons. Ich bewundere und respektiere seine Entscheidung, in die nächste Stufe seines Lebens und ins Pfarramt überzugehen, und meine Gebete werden immer mit ihm sein.»  

Deine Meinung

5 Kommentare