Aktualisiert 21.10.2016 15:28

Das tut wehNHL-Spieler verliert einen Teil seines rechten Ohrs

In der Partie zwischen den Washington Capitals und den Florida Panthers wirft sich Daniel Winnik in einen Schuss und bezahlt schmerzhaft dafür.

von
dmo

Zwischen den Washington Capitals und den Florida Panthers läuft bereits das Schlussdrittel. Die Capitols müssen eine Unterzahl überstehen. Florida drückt auf den 3:3-Ausgleich. Reilly Smith versucht in der 51. Minute sein Glück und zieht voll ab. Daniel Winnik wirft sich in die Schussbahn. Der Puck streift seinen Kopf woraufhin sich der Kanadier vor Schmerzen auf dem Eis windet.

Winnik verliert bei der Aktion einen Teil seines rechten Ohrs, wie The Washington Post berichtet. Doch der 31-Jährige lässt sein Team nicht im Stich und gewinnt mit den Capitols zum Schluss 4:2.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.