Aktualisiert 03.12.2006 08:17

NHL: Teams siegen ohne Schweizer

Am Samstag waren in der NHL keine Schweizer im Einsatz. Während Patrick Fischer mit den Phoenix Coyotes pausierte, bekamen weder David Aebischer und Mark Streit bei den Montreal Canadiens noch Martin Gerber bei den Ottawa Senators Eiszeit.

Ohne das Schweizer Duo schlugen die Canadiens im Heimspiel den grossen kanadischen Rivalen Toronto Maple Leafs nach Penaltyschiessen mit 4:3. Montreal war bis zur 52. Minute 1:3 im Rückstand gelegen, ehe Saku Koivu die Canadiens mit einer Doublette (51:17/55:24) in die Verlängerung rettete. Im Penaltyschiessen parierte Cristobal Huet im Montreal-Tor drei Versuche der Maple Leafs, während Koivu und Sheldon Souray für die Canadiens trafen. Huet erhielt zum dritten Mal in Folge den Vorzug gegenüber David Aebischer. Verteidiger Mark Streit stand zum siebten Mal im 25. Saisonspiel nicht auf dem Eis. Letztmals fehlte der Schweizer vor Wochenfrist bei der 2:4-Heimniederlage gegen die Philadelphia Flyers.

Ebenfalls nicht zum Einsatz gelangte Martin Gerber bei den Ottawa Senators. Mit Konkurrent Ray Emery im Tor kamen die Kanadier zu einem ungefährdeten 5:2-Heimsieg gegen Tampa Bay Lightning. Schon nach dem ersten Drittel war die Partie entschieden. Bis zur 17. Minute hatten die Senators nämlich vier Treffer zum beruhigenden 4:0-Polster gegen den Stanley-Cup-Gewinner von 2004 erzielt.

NHL. Am Samstag: Montreal Canadiens (ohne Aebischer und Streit) - Toronto Maple Leafs 4:3 n.P. Ottawa Senators (ohne Gerber) - Tampa Bay Lightning 5:2. Los Angeles Kings - Anaheim Ducks 3:4. Carolina Hurricanes - Boston Bruins 5:2. Detroit Red Wings - San José Sharks 2:3. Philadelphia Flyers - New Jersey Devils 3:4 n.P. Pittburgh Penguins - New York Islanders 3:5. Florida Panthers - Atlanta Thrashers 1:3. Edmonton Oilers - Columbus Blue Jackets 0:4. Nashville Predators - Chicago Blackhawks 3:4 n.V. Dallas Stars - Minnesota Wild 4:3 n.P. Washington Capitals - Buffalo Sabres 7:4. Vancouver Canucks - Colorado Avalanche 2:1.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.